Unten finden Sie eine Auflistung von Themen, die Sie intern vor dem Besuch des Beraters besprechen sollten.

Schicken Sie vor der Schulung eine E-Mail mit der Teilnehmerliste

Erstellen Sie eine Liste aller Teilnehmer des Beraterbesuchs, einschließlich deren Namen, Rollen innerhalb Ihrer Organisation sowie deren Funktionen während des Projektes. Schicken Sie diese Liste an Ihren Projektmanager: projects@carerix.com.

Organisation

  • Hat Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen oder Marken? 
  • Gibt es Mitarbeiter, die für mehr als eine Niederlassung/Marke arbeiten? 

Benutzer und Benutzerrollen

  • Wer muss auf Carerix zugreifen können?
  • Wer sollte welche Informationen in Carerix sehen?

Arbeitsprozesse:

  • Erstellen Sie Bildmaterial (z. B. Ablaufdiagramme, PowerPoint usw.) oder mindestens eine Liste Ihrer Arbeitsprozesse, die zeigen, wie Sie zurzeit arbeiten und welche Schritte Sie aktuell befolgen.
  • Erstellen Sie Bildmaterial (z. B. Ablaufdiagramme, PowerPoint usw.) oder mindestens eine Liste Ihrer erforderlichen Betriebs-/Recruitmentprozesse, die zeigen, wie Sie künftig arbeiten möchten.
  • Denken Sie an die KPIs, die Sie messen möchten (z. B. welche Informationen sind für Ihre Dashboards und Management-Berichte erforderlich?).
  • Welche E-Mail-Vorlagen verwenden Sie in der Kommunikation mit Kandidaten und Kunden?
  • Denken Sie an mögliche Schnittstellen mit anderen Systemen.

Match-Phasen 

Die Match-Phasen werden Sie in Ihrem täglichen Arbeitsablauf unterstützen und Ihnen genau zeigen, wo sich ein Kandidat im Prozess befindet. Jeder Schritt in diesem Prozess kann eine spezifische Match-Phase sein. Eine Match-Phase kann also entweder etwas sein, dass Sie erledigen müssen oder etwas, das erledigt wurde und auf den nächsten Verfahrensschritt wartet. Um die Match-Phasen speziell für Ihre Firma zu erstellen, müssen wir den Prozess kennen, den Ihr Kandidat von der Bewerbung bis zur Platzierung bei einem Ihrer Kunden durchläuft. Alle diese Schritte sind die Grundlage für die Erstellung Ihrer Match-Phasen. Match + Phasen.

Funktion, Gruppenfunktion & Synonyme

Erstellen Sie eine Liste der Funktionen und Funktionsgruppen, die Ihnen in Ihrem täglichen Arbeitsablauf begegnen.

Vermeiden Sie zu viele unterschiedliche Funktionen. Je mehr Funktionen Sie haben, desto schwieriger wird es, Kandidaten zu finden. Kandidaten verwenden schließlich nur allgemeine Funktionen in Ihrem CV/Lebenslauf. 

Beispiel 1: Vertriebsleiter B2B→ Sie definieren die Funktion Vertriebsleiter. Ähnliche Funktionsbezeichnungen werden Teil der Synonyme, um eine gut funktionierende CV-Extraktion zu ermöglichen. Im nächsten Schritt können Sie eine Tabelle mit Fähigkeiten erstellen, mit der Komponente Vertrieb und dem Stichwort Business to Business. 

Beispiel 2: Sr. Vertriebsleiter oder Senior-Vertriebsleiter müssen sein: Vertriebsleiter und in der Funktionstabelle (Auftragsdatei) wählen Sie Senior aus.

Erstellen Sie eine Liste der Funktionsgruppen und Funktionen, die in Ihrem Programm von Anfang an aktiv sind.  

Funktion0 + Funktion1 DE.xlsx

Top-30-Tabellen

Erstellen Sie eine Liste aller Tabellen in Carerix, wo diese zu finden sind und integrieren Sie die Top-30-Tabelle, die von Carerix-Beratern festgelegt wurde. Wenn Sie die gesamte Top 30 integrieren (Tabellen deaktivieren und ergänzen), verfügt Ihr Programm über eine solide Grundlage, mit der gearbeitet werden kann. Nach dem Go-live können Sie bei Bedarf natürlich Tabellen behalten oder ergänzen.
Definition Tables Original [Dutch - English - German].xlsx

Denken Sie auch an Folgendes:

  • Schicken Sie ein Beispiel Ihrer gewünschten Lebenslauf-Vorlage.
  • Schicken Sie ein Beispiel Ihrer gewünschten E-Mail-Signatur.
  • Telefonieren Sie mit dem technischen Berater, um den Datenimport zu besprechen.
  • Bereiten Sie die Daten für den Import vor.
War diese Antwort hilfreich für dich?